Studienfinanzierung: Tipps und Hilfe zur Studienfinanzierung
Studienfinanzierung: Tipps und Hilfe zur Studienfinanzierung
Studienfinanzierung: Tipps und Hilfe zur Studienfinanzierung
Studienfinanzierung: Tipps und Hilfe zur Studienfinanzierung
Studienfinanzierung: Tipps und Hilfe zur Studienfinanzierung
   Deutschlands Bildung – gut, aber nicht gut genug?     : START :: VORLAGEN :: BERATUNG :: SHOP :: RATGEBER :
Bewerbungs-Ratgeber
 - Bewerbung vorbereiten
 -  Aktive Stellensuche
    Stellenbörsen-Verzeichnis
 - Erfolgreich bewerben ab 45
 - Schriftlich Bewerben
    Anschreiben - Lebenslauf
    Deckblatt - Foto - Mappe
    Q-Profil - 3. Seite - Versand
 - Richtig Online Bewerben
    E-Mail - Formular - Web
 - Bewerben mit Twitter & Co.
 - Vorstellungsgespräch
    Fragen - Regeln - Tipps
 - Assessment-Center
    Gespräch - Übungen - Tipps
 - Zeugnis - Arbeitsvertrag
 - Die 10 größten Fehler
 - Gesamter Ratgeber (Gratis)
richtig bewerben mit Bewerbungsberatung für erfolgreiche bewerbung
 - Neu: Fragen und Antworten
bewerben mit Bewerbungsberatung als Techniker und Ingenieur
 
Hilfen beim Bewerben
 - Bewerbungsseminare
 - Bewerbungscoaching
 - Bewerbungsberatung
 - Bewerbungserstellung
 - Bewerbungscheck
 - Bewerbungscheck (Schüler)
 - Bewerbungshotline
 - Arbeitszeugniserstellung
 - Arbeitszeugnischeck
 - Übersetzungen DE-EN
 - Übersicht Leistungen/Preise
 
Bewerben - Aber erfolgreich bewerben 1000 Muster & Vorlagen
 - Bewerbungen
 - Kreativbewerbungen
 - Kurzbewerbungen
 - Arbeitszeugnisse
 - Arbeitsverträge
 - Abmahnungen
 - Kündigungen
 - Auflösungsverträge
 - Empfehlungsschreiben
 - Beschwerdebriefe
 - Stellenbeschreibungen
 - Steuern & Finanzamt
 - Personalpraxis

 - Alle Muster & Vorlagen

 
Bewerben - Aber erfolgreich bewerben Online-Shop
 - Zweiteilige Mappen
 - Dreiteilige Mappen
 - Vierteilige Mappen
 - Exklusive Mappen
 - Kunststoff Mappen
 - Präsentationsmappen
 - Zeugnismappen
 - Bewerbungmappen Sets

 - Bewerbungspapier

 - Verpackung & Zubehör
 
Bewerbungs-Ratgeber-CD
 - Inhalt, Software, Bestellen
 
Shops für Bewerber
 - Bewerbungsmappen-Shop
 - Buchladen "Job & Karriere"
 - Software für Bewerbungen
 
Kostenlose Angebote
 - Job-Branchenbuch
 - 1000 Seiten zum Bewerben
 - Bewerben.de-Blog
 - Jobmessen
 - Bewerben.de - Webtipps
 
Broschüren & Ratgeber
 - Bewerben ab 45+
 - Bewerben im Internet
 - Perfekte Bewerbungsmappe
 - Vorstellungsgespräche
 - Alle Ratgeber im Überblick
 
International Bewerben
 - Bewerben in Englisch
 - Bewerben in Spanisch
 - Bewerben in Französisch
 - Englische Arbeitszeugnisse
 
Bewerben.de-Websites
 - Personalzentrum.de
 - Bewerbungsshop24.de
 - Bewerbung-Vorlagen.de
 - Zeugnis-Vorlagen.de
 - Bewerbungsberatung.de
 - Dekospass.de
 - Weitere Partner
 
Kundenbereich
 - Mitglieder-Login
    Mitglied werden
 
 

 

Startseite - Ratgeber - Deutschlands Bildung – gut, aber nicht gut genug?
bewerbung, bewerben, richtig bewerben, bewerbung vorlagen und muster
Bewerbungs-Ratgeber
bewerbung, bewerben, richtig bewerben, bewerbung vorlagen und muster

Deutschlands Bildung – gut, aber nicht gut genug?

StartupStockPhotos@pixabay.com - startup-593343 Im Jahr 2000 wurde die Öffentlichkeit mit der ersten PISA-Studie wachgerüttelt. In dieser wurde durch das OECD, die Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, der Leistungsstand deutscher Schüler geprüft. Hierbei wurden unterdurchschnittliche Schulleistungen festgestellt. Dabei konnte ebenfalls erkenntlich gemacht werden, dass ein direkter Zusammenhang zwischen sozialer Herkunft und der Erfüllung schulischer Ansprüche bestand. Im September 2018 wurde von der OECD erneute eine Bildungsstudie vorgestellt. Hat sich die Perspektive verändert oder steht Deutschland in Sachen Bildung weiter hinten?

In der neuen Auswertung einer PISA-Studie im Februar konnte gerade in bei den sozialschwachen Schülern ein Leistungsanstieg verzeichnet werden. Damit schafften die Kinder in Deutschland etwas, das kein anderes Land in diesem Bereich für sich verzeichnen konnte. Ein deutliches Wachstum dank solider Leistungen von 25,2 auf 32,3 Prozent. Die Experten der OECD sehen hier den Erfolg von Ganztagsschulen, früherer Bildung, die bereits in den Kitas beginnt und den gemeinsamen Unterricht mit Schülern, die in den einzelnen Wissensspektren bessergestellt sind.

Dennoch ist Deutschland in puncto Bildungsgerechtigkeit schlechter, als der Durchschnitt der OECD. Dabei ist festzuhalten, dass es zwischen den Bildungsverlierern und den -gewinnern eine verfestigte Kluft gibt. Denn immer noch hat jeder zehnte Jugendliche ein Problem mit dem Lesen und schafft den Mindeststandard nicht. Im Gegensatz dazu stieg bei den Schulabsolventen, die das Abitur machten, innerhalb von einem Jahrzehnt die Absolventen um rund 9 Prozent. In den vergangenen 5 Jahren schnitten ebenfalls die Grundschüler im Bereich von Rechtschreibung, Mathematik und Zuhören schlechter ab und kamen auf einen entsprechend negativeren Schnitt. Diese Erhebungen wurden im Rahmen von Schulstudien von IQB-Bildungstrend sowie IGLU vorgenommen.

Das erschwert vielen Schülern nach der eigentlichen Schullaufbahn, eine Arbeit zu finden. Zwar gibt es Bewerbungsberatung, die einem zeigen, wie man sich richtig bewirbt – doch ohne die entsprechenden schulischen Leistungen hingegen ist es auch mit Coaching sehr schwer, etwas auf dem angespannten Arbeitsmarkt zu finden. Um dies zu ändern, ist eine Investitionsoffensive geplant, die Schulen eine flächendeckende Digitalisierung ermöglichen soll. Denn aktuelles Wissen lässt sich heute nicht mehr nur in Büchern finden. Zudem sollen mehr Ganztagsangebote besonders im Bereich der Grundschüler geschaffen werden und Kitas sollen mehr Geld erhalten, um ausgebaut zu werden. Im Gegenzug sollen Eltern finanziell entlastet werden.

Länder wie Finnland und Schweden zeigen, auch wenn sie schon lange nicht mehr das schulische Bild der Perfektion verkörpern, wie Bildung geht. Hier gehen die Kinder neun Jahre in die Grundschule. Erst danach entscheiden sie, ob sie ein Gymnasium besuchen oder nicht. Zudem erfolgt eine Notenvergabe erst ab der 6. Klasse. Zwar konnten bei der PISA-Erhebung auch diese beiden Länder nicht überragend abschneiden, dennoch ist die Bildung überdurchschnittlich gut. Zudem sind alle Kosten für Hochschulen, Lehrmittel, Transport, Mittagessen, Gesundheitszentren und schulisches Personal über den Staat gedeckt. So investiert beispielsweise Finnland 7,1 Prozent des Bruttoinlandsprodukts in die Bildung. In Deutschland hingegen sind es nur 4,1 Prozent BIP.

Doch der OECD-Bildungsdirektor Andreas Schleicher sieht noch andere Kernthemen. So plädiert dieser beispielsweise für das „Individualisieren des Lernens“, wobei ebenfalls ein gutes Schulklima im Fokus steht. Von eminenter Wichtigkeit sei hier das vertrauensvolle Verhältnis zwischen Lehrern und Schülern. Aber auch die Zeit, die Lehrer für schwächere Schüler bräuchten, um Talente zu fördern, muss geschaffen werden.

Bildquelle: pixabay.com - brille-lesen-lernen-buch-text-272401


Infotipp: Um weitere Informationen zum Thema: Berufsorientierung zu erhalten, können wir folgende Bücher empfehlen:

1000 Wege nach dem Abitur: So entscheide ich mich richtig
1000 Wege nach dem Abitur:
So entscheide ich mich richtig

"Ein Muss für jeden Abiturienten!"
Kölner Stadtanzeiger

von Dieter Herrmann, Angela Verse-Herrmann

1000 Wege nach dem Abitur: So entscheide ich mich richtig

Jedes Jahr stellen sich Hunderttausende von Schülern und Abiturienten die gleichen Fragen: Was soll ich machen? Was soll ich werden? Studieren - aber was? Doch besser eine solide Ausbildung? Oder erst einmal ein Praktikum? "1000 Wege nach dem Abitur" hilft bei der vielleicht schwierigsten Entscheidung im Leben und gibt alle wichtigen Informationen für die optimale Planung der beruflichen Zukunft:

- Ausbildung oder Hochschulstudium
- Kombiausbildung Beruf-Studium
- Praktika, Freiwilliges Soziales Jahr, ..
- Orientierungstests
- Fördermöglichkeiten für Ausbildung
  und Studium
- Tipps für Aufnahmeprüfungen und
  Bewerbung

Preis: € 16,95 Berufszentrum-Rating: Sehr gut!
- Kostenlose Lieferung -


Aus dir wird was!: Alles zur Studien- und Berufswahl
Aus dir wird was:
Alles zur Studien- und Berufswahl

von Denis Buss, Anke Tillmann

Aus dir wird was!:
Alles zur Studien- und Berufswahl

Der Ratgeber „Aus dir wird was! Alles zur Studien- und Berufswahl“ bietet Jugendlichen auf dem Weg zum Schulabschluss alle Informationen, die sie brauchen. In rund 50 kurzen Kapiteln werden die wichtigsten Begriffe von A wie Abitur nachholen bis Z wie Zivildienst erklärt. Experten-Statements, Schaubilder, Buchtipps, Erfahrungsberichte sowie weiterführende Internetadressen komplettieren den Inhalt.

Preis: € 10,00 Berufszentrum-Rating: Sehr gut!
- Kostenlose Lieferung -


14-24 Jahre.com. Studien- & Berufswahl leicht gemacht
14-24 Jahre.com.
Studien- & Berufswahl leicht gemacht

von Tatjana Marchenko, Carl Schroebler

14-24 Jahre.com. Studien- & Berufswahl leicht gemacht

Auf dem Markt gibt es viele Bücher, Broschüren und andere Informationen, die das Thema „Berufsentscheidung" behandeln. Die meisten sind mit Statistiken und Prognosen voll gestopft und das Wesentliche, nämlich die direkte Ansprache an die Jugendlichen in ihrer menschlichen Persönlichkeit, bleibt zu wenig beachtet.

Das Buch „ 14-24Jahre.com" von Carl Schroebler ist anders. Er identifiziert sich mit den Sorgen, Nöten, Wünschen und Träumen der jungen Menschen und eröffnet viele Möglichkeiten. Spannend lässt er an richtiger Stelle einen gehörigen Schuss Humor einfließen und vermittelt den Eindruck, dass man ihm hautnah gegenübersitzt und er die sich stellenden Fragen beantwortet. Auch Eltern sollten dieses Buch lesen.

Preis: € 19,90 Berufszentrum-Rating: Sehr gut!
- Kostenlose Lieferung -


Weitere Informationen:
Weitere Bücher zum Thema
Zu diesem Thema eine Umfrage sehen bzw. teilnehmen
Diesen Artikel im Diskussionsforum diskutieren
Weitere Artikel im Artikelarchiv
   

Die Bewerbungs-Ratgeber-CDROM vom BERUFSZENTRUM

Möchten Sie unseren verständlichen und umfassenden Bewerbungs-Ratgeber in Ruhe zuhause lesen? - Dann bestellen Sie den Bewerbungs-Ratgeber auf CDROM. Die Ratgeber-CDROM kostet nur 10,00 Euro Schutzgebühr.

+ Mit vielen Beispielen zum Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnis, Deckblatt, Motivation
+ Mit 200 Musterbewerbungen in MS-WORD, Textbausteinen, Vorlagen
+ Mit verständlichen Vorgehensweisen zur erfolgreichen Bewerbung
+ Mit vielen wichtigen Regeln, Formulierungen & ungeschriebenen Gesetzen
+ Der Bewerbungs-Ratgeber ist Freeware. Kopieren ist erlaubt!
+ Mit Online-Registrierung für den Zugriff auf unsere umfangreiche Datenbank!

   Ihre Vorteile CDROM-Inhaltsverzeichnis Bestellen   


© Copyright 1998 - 2019. Berufszentrum