abc

Bewerbungstipps

Wie sieht das ideale Motivationsschreiben aus?

Unternehmen wollen freie Stellen immer mit Mitarbeitern besetzen, die ihnen langfristig erhalten bleiben und zum Erfolg beitragen. Oft ist die Motivation des neuen Mitarbeiters ein entscheidender Punkt. Durch ein optimales Motivationsschreiben kann ein Personalverantwortlicher sofort Ihren Mehrwert für sein Unternehmen erkennen.

diplom-bewerbung

Wie sieht das ideale Qualifikationsprofil aus?

Mit einem Qualifikationsprofil können Sie bei der Personalabteilung des ausschreibenden Unternehmens zusätzlich punkten. Es ist quasi eine Zusammenfassung Ihrer Fähigkeiten und Kenntnisse, die optimal auf die ausgeschriebene Stelle passt.

bewerbungsfoto-auswahl

Das perfekte Bewerbungsfoto: Format, Göße, Position & Kleidung

Das Bewerbungsfoto ist der erste visuelle Eindruck, den ein Unternehmen von Ihnen erhält. Es sollten daher einige grundlegende Regel beachtet werden, damit Sie unter der Vielzahl an Bewerbungen herausstechen.

fehler-schriftlich

Die 10 häufigsten Fehler bei der schriftlichen Bewerbung

Eine schriftliche Bewerbung wird bei ungeübten Bewerbern schnell zum Minenfeld. Wie Sie die häufigsten & gröbsten Fehler vermeiden können und somit Ihre Chancen steigern können, erfahren Sie in diesem Artikel.

bewerbung-per-telefon

Call me - Telefonieren als Wettbewerbsvorteil

"Für weitere Informationen steht Ihnen die Personalleiterin Frau Mayer unter der Nummer 4544 zur Verfügung." Kennen Sie diese Textpassage aus Stellenanzeigen? Was tun Sie?

elevator-pitch-up

Der Elevator Pitch: So geht's

Bing. Die Fahrstuhltür geht auf. Vor Ihnen steht der Personalchef Ihrer Wunscharbeitsfirma und fragt Sie ob Sie mit nach oben fahren wollen? – Nutzen Sie die Chance sich innerhalb von 60 Sekunden zu präsentieren und einen prägenden Eindruck zu hinterlassen?

vorstellungsgespraech-interview

Worauf Sie beim Vorstellungsgespräch unbedingt achten sollten

Jedes Vorstellungsgespräch ist eine Herausforderung die gründliche Vorbereitung braucht. Jetzt nur nichts verkehrt machen, aber zu besorgt kommt auch nicht gut. Wie läuft's also am besten?