bewerbung, blog, artikel, bloggen, bewerben, bewerbungsblog und bewerberblog
Bewerbung-Blog: Der Blog mit Themen zu Karriere, Bewerbung uns Existenzgründung
Bewerben.de - Die Bewerbungsberatung für eine erfolgreich Bewerbung -
bewerbung, bewerben, richtig bewerben, bewerbung vorlagen und muster
bewerbung, bewerben, richtig bewerben, bewerbung vorlagen und muster
          : START :: VORLAGEN :: BERATUNG :: SHOP :: RATGEBER :
 
Anzeige

DER BEWERBUNGSBLOG

Forum zur Bewerbung

Alle aktuellen Blogbeiträge im Bewerbungs- und Karriereforum

Fragen stellen - Antworten geben - Meinungen austauschen

 
 
Studienfinanzierung – Der Schritt in Richtung Traumjob

Grundsätzlich gibt es deswegen mehrere Möglichkeiten, das Konto eines Studenten zu füllen. Ob BAföG, Stipendium, Elternfinanzierung, Nebenjob oder eine Mischfinanzierung – alles hat seine Vor- und Nachteile. Wir geben hier Tipps und Hilfe zur Studienfinanzierung oder zur Studiumfinanzierung

 
Arbeitgeber Ranking – Studenten bevorzugen Autobauer
Wie in jedem Jahr berichtet die WirtschaftsWoche über die Gunst der Unternehmen bei den Studenten an deutschen Universitäten. Würde man diese nach Ihrem Lieblingsarbeitgeber befragen würde sich ein Großteil der Befragten für einen bekannten Autobauer entscheiden. Mehr ...
 
Blutprobe, Gewebeentnahme, Gendiagnostik und psychologische Tests... Was darf der Arbeitgeber?
Blutprobe, Gewebeentnahme, Gendiagnostik, psychologische Tests,... die Palette der Untersuchungen im Rahmen von Bewerbungsverfahren und Vorsorgeuntersuchungen in Unternehmen ist lang. Die Frage, die es zu klären gilt, lautet: Wie weit gehen die Persönlichkeitsrechte des Arbeitnehmers und wo fängt die Fürsorgepflicht des Arbeitgebers an? Mehr ...
 
Jobsuche via Twitter: Die aktive Suche nach Arbeit in sozialen Netzwerke
Twitter gehört zur Kategorie der sozialen Netzwerke und diente ursprünglich der Kommunikation, also dem Austausch von Informationen und Gedanken. Inzwischen „twittern“ auch Jobsuchende und Arbeitgeber. In der Liste der aktuellsten Twitter-Trends hat es der Begriff „Jobs“ im Dezember 2009 bereits an Position 17 geschafft und liegt damit vor Themen wie „StudiVZ“ oder „Weihnachten“. Mehr ...
 
Hat man Anspruch auf ein Zwischenzeugnis bei Elternzeit
Liegt ein wichtiger Grund vor, können Mitarbeiter grundsätzlich ein Zwischenzeugnis von Ihren Arbeitgebern verlangen. Ob dieses berechtigte Interesse auch für die Elternzeit besteht, hat der Gesetzgeber nicht explizit geregelt. Mehr ...
 
Existenzgründung aus der Arbeitslosigkeit heraus
In diesem Interview heraus beantwortet der Interviewpartner: www.Gruenderlexikon.de unsere Fragen zum Thema: Existenzgründung aus der Arbeitslosigkeit. Mehr ...
 
Zehn Tipps, wie Sie Online-Businessnetzwerke für Ihre Jobsuche nutzen
Die Stellenanzeigen der Tagespresse und Online Jobbörsen gehören immer noch zu den geläufigsten und bevorzugten Quellen bei der Suche nach einem neuen Job. Diese bewährten Informationsquellen führen aber immer seltener an das erwünschte Ziel. Online Business-Netzwerke stehen für einen zusätzlichen und besonders effizienten Weg, um eine neue Beschäftigung zu finden und gleichzeitig wichtige Kontakte zu knüpfen. Mehr ...
 
Betriebsbedingte Kündigung - Was ist zu tun? - Hilfe und Tipps
Die Themen Stellenabbau, Werksschließungen und Insolvenz sind in Zeiten der Finanzkrise in aller Munde. Mehr Arbeitnehmer denn je haben Angst vor Jobverlust und betriebsbedingter Kündigung. Viele Unternehmen geraten plötzlich in Schieflage und kommen ohne drastische Maßnahmen nicht mehr auf gesunde Füße. Was tun, wenn eine Kündigung aus betrieblichen Gründen ins Haus steht? Mehr ...
 
Gastbeitrag: Thomas Busch vom www.lektorat.de
Wie Korrektorate bzw. Lektorate beim Feinschliff sowie der textlichen Optimierung der Bewerbungsunterlagen helfen können. Bei einer Auslandsbewerbung finden Sie einen Übersetzer in einem Online-Übersetzerverzeichnis, beglaubigte Übersetzungen fertigen allerdings nur beeidigte Übersetzer an. Mehr ...
 
Bundesagentur für Arbeit - Start des neuen Online-Portals www.planet-beruf.de
Mit einer Veranstaltung für Schüler im Berliner Tempodrom hat die Bundesagentur für Arbeit (BA) ihr neues Internet-Angebot für Jugendliche gestartet. Das Online-Portal www.planet-beruf.de soll Jugendliche zielgruppengerecht bei der Berufswahl-Entscheidung fördern. Mehr ...
 
Änderungen 2008 - Was hat sich in Deutschland zum 01.01.2008 geändert?
Was hat sich in Deutschland im Hinblick auf Steuer, Finanzen, Recht und Arbeit zum 01.01.2008 geändert? Eine ganze Menge sogar. In diesem Überblick haben wir die Neuerungen mit dem Fokus für Arbeitnehmer aufgelistet. Mehr ...
 
Mit dem Gründungszuschuss den Schritt in die Selbstständigkeit wagen
Sein eigener Chef sein, die eigenen Ideen verwirklichen und sich den Wunsch von der Selbstständigkeit erfüllen – das ist der Traum vieler. In Zeiten hoher Arbeitslosigkeit und ständig neuer Schreckensmeldungen über Massenentlassungen und Werksschließungen ist der Schritt in die Selbstständigkeit häufig auch gleichzeitig der Schritt aus der Arbeitslosigkeit. Mehr ...
 
Mobbing am Arbeitsplatz – Es kann jeden treffen
Konkurrenz, Leistungsdruck, Neid und Missgunst aber auch die Angst um den eigenen Arbeitsplatz können der Auslöser für Mobbing sein. Für die Betroffenen ist es ein wahrer Spießrutenlauf, sie erleiden seelische Qualen, die oftmals auch gesundheitliche Folgen mit sich bringen. Mehr ...
 
Das Elterngeld – Die finanzielle Absicherung für den Start ins Familienleben
Das Elterngeld löste zum 1. Januar 2007 das Erziehungsgeld ab und wird für alle nach diesem Stichtag geborenen Kinder gezahlt - unabhängig von bestimmten Einkommensgrenzen. Daurch kann es von jedem Vater und jeder Mutter eines Neugeborenen in Anspruch genommen werden. Mehr ...
 
Änderungen 2007 - Was hat sich in Deutschland zum 01.01.2007 geändert?
Was hat sich in Deutschland im Hinblick auf Steuer, Finanzen, Recht und Arbeit zum 01.01.2007 geändert? Eine ganze Menge sogar. In diesem Überblick haben wir die Neuerungen mit dem Fokus für Arbeitnehmer aufgelistet. Mehr ...
 
Die wichtigsten Fragen der Arbeitgeber zum Vorstellungsgespräch
Stellen Sie sich vor: Sie haben eine Einladung zu einem wichtigen Vorstellungstermin. Sie haben sich darauf gut vorbereitet. Sie sind die Checklisten, wie den Knigge, für Verhalten und Bekleidung durchgegangen. Mehr ...
 

Die zehn Schritte zum freien Mitarbeiter (Freelancer)

Firmen versuchen Überkapazitäten und laufende Kosten abzubauen. Dabei werden fest angestellte Mitarbeiter "freigesetzt" und in vielen Fällen freie Mitarbeiter auf Zeit oder für Projekte eingestellt. Mehr ...
 
Die fünf häufigsten Karrierekiller und wie Sie diese umgehen
Berufsanfänger und -einsteiger in eine Arbeitswelt fragen sich oft, wie muss ich mich verhalten, um den erwünschten Karriereweg so schnell wie möglich zu beschreiten. Mehr ...
 

Ersatz von Vorstellungskosten

Können Bewerber Ihre Vorstellungskosten von dem potentiellen Arbeitgeber zurückverlangen, und wenn ja, welche genau und in welcher Höhe? Diese Fragen und weitere rund um die Kosten der Vorstellungskosten klären wir in diesem Artikel. Mehr ...
 
Sich selbstständig machen - Die wichtigsten Fragen & Antworten
Nach unserem sehr erfolgreichen Thema: "Mit der Gründung einer Firma die Arbeitslosigkeit verlassen" kamen viele Fragen, die sich auf praktische Vorgehensweisen und Hilfen beziehen... Mehr...
 

Bewerbungskosten können geschätzt werden

Die im Zusammenhang mit Bewerbungen anfallenden Kosten können bei den Einkünften aus nichtselbständiger Arbeit als Werbungskosten angesetzt werden. Mehr ...
 
Fünf neue Bewerbungsstrategien mit hohen Chancen
Immer wieder werden in den Medien Arbeitslose aufgefordert sich zu bewerben - denn dann würden Sie auch eine Arbeitsstelle finden. Was aber, wenn nach zig Bewerbungen sich kein Erfolg einstellt? Frustration setzt ein! Wir stellen hier fünf neue Bewerbungsstrategien vor, die Sie anwenden können um mehr Erfolg bei der Jobsuche zu haben. Mehr...
 
Alle relevanten deutsche Jobbörsen im Überblick mit Schwerpunkten
Einmal alle Jobbörsen im Überblick haben und nicht mehr wahllos im Internet suchen? Nachdem es in Deutschland immer mehr Jobbörsen gibt, vor allem mit berufs- und branchenspezifischer Ausrichtung, fällt die Jobsuche merkbar schwerer. Hier haben wir Ihnen auf einen Blick alle relevanten Jobbörsen (Auswahl von über 700 in Deutschland) zusammengestellt mit der Angabe ihrer Schwerpunkte. Mehr...
 
Das 1x1 der Kündigung am Arbeitsplatz - So können Sie sich wehren
Auch wenn ein Arbeitnehmer gekündigt wurde, kann diese Kündigung unwirksam sein. Arbeitgeber benötigen gute Gründe, warum ein Arbeitnehmer das Unternehmen verlassen soll. Dabei kann der Arbeitgeber viele Fehler machen. Mit diesem Artikel erklären wir welche Arten der Kündigungen es in Deutschland gibt, wie und mit welchen Mittel Sie sich dagegen wehren können. Mehr...
 
Abfindungen - Für alle die sich den Job abkaufen lassen
Firmen, die Mitarbeiter "wegrationalisieren" wollen, bedienen sich oft dem Instrument der Abfindung. Dabei macht der Arbeitgeber dem Mitarbeiter mit einen oft hohen Geldbetrag, den Abgang schmackhaft. Das dabei Konflikte mit dem Finanzamt, dem Arbeitsamt (Bundesagentur für Arbeit) und anderen Institutionenn entstehen, muss jedem Arbeitnehmer klar sein, bevor er der Abfindung zustimmt. In diesem Artikel werden die Auswirkungen von Abfindungen behandelt: Besteuerungen, Freibeträge sowie Veränderungen des Arbeitslosengeldes, Versicherungsbeiträge, Altersvorsorgebeiträge und eine Checkliste mit den wichtigsten Punkten zu Abfindungen vorgestellt. Mehr...
 
Ist Ihr Job in Gefahr? So wehren Sie sich!
Wenn Vorgesetzte Ihre Mitarbeiter loswerden wollen, ist das heute sehr einfach geworden. Da werden die letzten Telefonrechnungen nach privaten Gesprächen oder nach Internet surfen geprüft, Abmahnungen geschrieben und schon steht der Mitarbeiter auf der Straße. Gerade in kleinen Betrieben ist die Wahrscheinlichkeit gekündigt zu werden sieben Mal höher als in Firmen mit mehr als 500 Beschäftigten. Mehr...
 
Selbstfindung und Bewerbungsstrategien für ältere Arbeitnehmer
In diesem Kapitel geht es um die Selbstfindung für Arbeitnehmer jenseits von 45 Jahren. Dies ist generell eine persönliche Vorbereitung, die Arbeitnehmer jeden Alters periodisch durchführen sollten. Es stellt kein Hindernis dar, mit vorgeschrittenen Berufsalters nochmal von vorne oder etwas ganz Neues anzufangen. Bei älteren Arbeitnehmer mischt sich ihre Berufserfahrung mit der Bereitschaft Neues zu beginnen. Mehr...
 
Berufliche Weiterbildung als Werbungskosten voll absetzen
Seit sich in Deutschland der Arbeitsmarkt mit ständig steigender Geschwindigkeit einer Krise zubewegt, reagieren die Arbeitsämter auf diese Veränderung und erkennen Berufs- und Weiterbildungsausgaben verstärkt an. In diesem Artikel beschreiben wir, wie Sie Ihre Kosten für Weiterbildung als Werbungskosten komplett in Ihrer Einkommensteuererklärung absetzen können. Mehr...
 
Welche Folgen hat unentschuldigtes Fehlen am Arbeitsplatz?
Arbeitnehmer sind oft der Meinung, dass der Arbeitgeber sie nicht entlassen kann, wenn zwischendurch ein "blauer Montag" oder ein Bummeltag eingeschoben wird. Das dies sehr wohl der Fall sein kann, zeigt dieser Artikel mit Beispielen von aktuellen Urteilen deutscher Arbeitsgerichte. Mehr...
 
Spioniert Ihr Boss Sie mit Überwachungs-Progamme aus?
Geht das? Der Vorgesetzte, die Firma oder Kollegen bauen Ihren PC in ein Überwachungsgerät um - während Sie in der Mittagspause sind? Ja, das ist durchaus üblich Praxis in Deutschland. So kann dann genau ermittelt werden, was und wann Sie arbeiten. In diesem Artikel werden wir Ihnen zeigen, was alles möglich ist, was Ihr Chef darf und nicht und wie Sie sich vor negativen Auswirkungen schützen können. Mehr...
 
Headhunter - Die wichtigsten Fragen & Antworten
Wer die Adresse eines Personalberaters oder Headhunters kennt, hat bei der Jobsuche meist bessere Karten, denn viele Personaldienstleister suchen gute Leute und freuen sich auf (Initiativ-) Bewerbungen. Suchen Sie in unserer Headhunter-Datenbank mit Ihrem Profil nach den passenden Personalberatern - und bewerben sich dort einfach selbst. Mehr...
 
Insiderreport - Wie Chefs mit ihren Problem-Mitarbeitern umgehen
Problematische Mitarbeiter gibt es in den Augen von fortschrittlichen Vorgesetzten im eigentlichen Sinne nicht. Mit entsprechenden konsequenten Führungsverhalten und den in diesem Artikel beschriebenen Regeln wird der Umgang so anschaulich dargestellt, dass schwierige Mitarbeiter leicht geführt werden können. Mit diesem Artikel werden diese Regeln an Beispielen kurz und bündig dargestellt. Mehr...
 
Todsichere Tipps für Ihre Karriere - So hat es Ihr Boss geschafft
"Was muss ich tun, um beruflich voranzukommen?" - Diese und ähnliche Fragen sollen für ambitionierte Angestellte beantwortet werden. Ich habe hier einige "Weisheiten" zusammengetragen, von den ich weiß, dass Sie Ihrer Karriere zugutekommen. Bei einigen werden Sie sagen, dass dies grundlegende Bausteine einer Karriere sind, bei anderen eventuell unnötige Tipps sind - aber alle müssen 100%ig beherrscht werden. Mehr...
 
Gehaltsverbesserung - Tipps und Tricks für die Pokerrunde

In den heutigen Zeiten ist die Aussicht sein Einkommen zu verbessern schlechter geworden. Deshalb ist es sehr wichtig genau zu wissen, wie die Chancen steigen, welche Strategien erfolgreich sind und mit welchen Tipps und Tricks sich doch noch mehr aus dem Einkommen herausholen läßt. In diesem Artikel stelle ich Ihnen entsprechende Informationen zur Verfügung, die Sie für Ihre Verhandlung für Gehaltserhöhungen verwenden können. Mehr...

 
So riskieren und verlieren Sie Ihren Arbeitsplatz

Gerade in Krisenzeiten lebt der Mitarbeiter gefährlich. Hat der Arbeitgeber den Wunsch Mitarbeiter zu entlassen, so werden oft kleinste Vergehen mit schriftlichen Abmahnungen geahndet. Nach einer Anzahl von Abmahnungen kann dann der Arbeitgeber den Mitarbeiter (fristlos) kündigen. Diese Praxis wird deshalb von Firmen verwendet, weil das deutsche Kündigungsrecht strikt Arbeitsplätze beschützt und Entlassungen von Mitarbeitern nahezu unmöglich macht. In diesem Artikel stelle ich Ihnen weiterhin einige Szenerien vor, mit denen Sie garantiert Ihren Arbeitsplatz verlieren werden. Diese Fälle sind also nicht zur Nachahmung geeignet. Mehr...

 
Karrierefallen - 10 tödliche Fehler für Ihre Karriere
Man stellt sich unter Karrierefallen äußere Beeinflussungen vor, die auf die eigene Entwicklung einwirken und sie hemmen können. Zum Beispiel eine Konkurrenz, eine starre Hierarchie im Unternehmen oder die Bevorzugung anderer Mitarbeiter durch den Vorgesetzten. Häufig tappt man allerdings in selbst gemachte Karrierefallen. Die Karrierefallen sind aus eigenen Charaktereigenschaften, Schwächen, Ängsten und Aggressionen entstanden. Manche Charaktereigenschaften können bei der beruflichen Karriere zum Hindernis werden. Sind Sie beispielsweise auch zu aggressiv? Zu ehrgeizig? Zu opferwillig? Zu chaotisch? Bevor dies Ihrer Karriere schadet, sollten Sie Gegenstrategien entwickeln. Mehr...
 
Bei Arbeitslosigkeit - Umgang mit Finanzen und Versicherungen
Wer bezahlt bei Arbeitslosigkeit meine Rentenversicherung? Hat die Arbeitslosigkeit Auswirkungen oder Folgen auf meine spätere Rente? Wer bezahlt bei Arbeitslosigkeit meine gesetzliche Krankenversicherung? Wer bezahlt bei Arbeitslosigkeit meine private Krankenversicherung (PKV)?
Was mache ich mit meiner Lebens(kapital)-Versicherung? Was mache ich mit meiner Berufsunfähigkeits-Versicherung? Wie mache ich mit meine Lebens(kapital)-Versicherung zu Geld? Brauche ich noch alle Versicherungen? Wie kann ich meine Rechtsschutzversicherung nutzen, um meinen Arbeitsplatz zu erhalten?
Wie mache ich mit meiner Direktversicherung? Mehr...
 
Kündigungen von Beschäftigungsverhältnissen   
Wie kündige ich richtig? Mehr...
 

© Copyright 1998 - 2017. Berufszentrum